Programm

Speichere das Festival Programm auf deinem Smartphone!

Freitagabend, 4. Oktober ab 17:00 Uhr

17:00 Uhr | Türöffnung Burgbachsaal
17:30 Uhr | Öffnung des Check-In
19:30 Uhr | Programmbeginn in der Kirche St. Michael mit Lobpreis,
Impuls von Fr. James Mallon, Theater und vielem mehr … !

Samstagmorgen, 5. Oktober

08:45 Uhr | Programmbeginn in der St. Kirche St. Michael mit Lobpreis und einem Zeugnis.
09:30 Uhr | Eucharistiefeier mit Jugendbischof Alain de Raemy
11:00 Uhr | Input von Fr. James Mallon.

Samstagnachmittag, 5. Oktober

14:30 Uhr | Programmbeginn in der St. Kirche St. Michael mit Lobpreis
Input zum Thema ‚Mission im Alltag‘
15:00 Uhr | Activities – Details sind im Programmheft ersichtlich
16:45 Uhr | Fisherman-Stage

Samstagabend, 5. Oktober ab 20:00 Uhr

20:00 Uhr | Start des BIG ADORAY in der Kirche St. Michael
ab 22: 30 Uhr | Openstage im Burgbachsaal.

Sonntagmorgen, 6. Oktober gegen 08.30 Uhr

08:30 Uhr | Programmbeginn in der St. Kirche St. Michael mit Laudes und Zeugnis
10:00 Uhr | Festgottesdienst mit Weihbischof Marian Eleganti und der Pfarrei St. Michael
12:00 Uhr | Generationen-Lunch im Burgbachsaal

Die Gottesdienste am Samstag und Sonntag und das Big Adoray sind öffentliche Veranstaltungen.

Suchen und finden

1. Kapuzinerkloster | Kapuzinergässli 1
2. Burgbachsaal | Dorfstrasse 15
3. Pfarreiheim St. Michael – Familienzone | Kirchenstrasse 15
4. Kirche St. Michael | Kirchenstrasse 17

5. Turnhalle Kirchmatt | Kirchmattstrasse 7
6. Turnhalle Loreto | Loretostrasse 10
7. Reformiertes Pfarreizentrum | Chamerstrasse
8. Jugendherberge | Allmendstrasse 8

9. Institutskapelle Mariaopferung | Klosterstrasse 2

10. Bahnhof

Activities

Am Samstagnachmittag möchten wir ganz unterschiedliche Formen von Mission austesten. Mission heisst nicht einfach, mit der Bibel in der Hand, am Bahnhof von Jesus predigen. Mission zeigt sich in unserem Alltag, in jeder Lebenslage. Es ist eine Grundhaltung, die es immer mehr einzuüben gilt; jenes zu teilen, was uns mit Freude erfüllt – Jesus Christus. Dies kann im Austausch mit Freunden sein, im Sport, im Tun von Dingen, die uns Freude machen, im Gebet oder auf der Strasse.

Outreach

15:00 Uhr, Kirche St. Michael
Bist du erfüllt von der Botschaft von Jesus und spürst eine Sehnsucht diese Freude mit anderen Menschen zu teilen?
Jesus motiviert uns, dass wir unseren Glauben nicht für uns behalten sondern auch andere zu einer persönlichen Beziehung mit ihm einladen. Bei dieser Activity lernst du auf kreative Art und Weise die Liebe von Jesus im Leben deiner Mitmenschen aufscheinen zu lassen. Etwas Mut gehört dazu, aber die Erfahrungen sind einmalig!

Lobgesang

15:00 Uhr, Refektorium
Lobpreis ist das Herzstück von Adoray. Wenn du gerne singst und dein Repertoire noch ein bisschen ausbauen willst, bist du hier genau richtig.
Viele Lieder, die wir am Festival singen, könnte man eigentlich mehrstimmig singen. Nur muss man dafür erstmal die möglichen, singbaren Melodien kennen lernen, die in der Kirche meist kaum heraushörbar sind. Vielleicht gehörst du dann auch zu denjenigen, die im Gottesdienst am Sonntag plötzlich ganz neue Töne anschlagen?

Fürbitte

15:00 Uhr, Klosterkirche St. Anna
Während die einen auf die Strassen von Zug gehen, möchten wir hier ganz konkret Fürbitte halten und um den Heiligen Geist bitten für unsere Geschwister und für all diejenigen, die sie auf der Strasse treffen werden.
Lerne hier eine neue Form des gemeinsamen Fürbitt-Gebets kennen, welche dir bislang vielleicht noch gar nie begegnet ist. 

Fussball

15:00 Uhr, Kirchmatt Fussballplatz
Für sportlich Begeisterte findet ein Fussballspiel im interkulturellen Rahmen statt. In Zug gibt es viele Asylsuchende, mit denen das Adoray Zug unter anderem immer mal wieder Kontakt hat. Wenn auch die mündliche Verständigung womöglich Schwierigkeiten bereitet, so versteht man sich mit einem Ball und zwei Toren doch sehr schnell ganz gut. 

Austauschgruppen

15:00 Uhr, Kloster St. Anna, Essenszelt und Burgbachsaal
„Ein Christ ist kein Christ“. In der heutigen Zeit wird es immer schwieriger zu seinen Überzeugungen stehen zu können. Der Austausch und die gegenseitige Bestärkung unter Christen ist ein entscheidender Faktor, der dazu beiträgt, dass wir in Treue unseren Aufgaben im Weinberg Gottes nachgehen können.
Hier hast du die Möglichkeit mit jungen Erwachsenen über deinen Alltag als Christ austauschen zu können und zu beraten, wie man die Inputs vom Festival am besten in das je eigene persönliche Leben übernehmen kann.

Openstage

Die Open-Stage am Samstagabend im Burgbachsaal bietet jedem der möchte die Möglichkeit für eine kleine Präsentation. Die Schwerpunkte möchten wir dieses Jahr auf gesungenes und ge- sprochenes Wort legen. Du kannst also entweder (d)ein Lied zum besten geben oder deine Feder spitzen, einen Poetry Slam verfassen und vortragen.

Melde dich mit einer kurzen Beschreibung davon was du vor hast, unter folgender Email-Adresse. Wir werden dir kurz vor dem Festival deinen ungefähren Auftrittszeitpunkt mitteilen, sobald wir den Überblick über alle Darbietungen haben.